Heute ist Weltfrauentag. Dies ist weit mehr als ein „Ich-schenke-einer-Frau-eine-Rose-Tag“, wobei es natürlich schön ist, einer Frau eine Rose zu schenken. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Am 8. März 1917 streikten in Sankt Petersburg die Bewohnerinnen der armen Stadtviertel auf der Wyborger Seite. Arbeiterinnen, die Ehefrauen von Soldaten und erstmals auch Bäuerinnen gingen gemeinsam auf die Straße und lösten so die Februarrevolution aus. Zu Ehren der Rolle der Frauen in der Revolution wurde auf der Zweiten Internationalen Konferenz kommunistischer Frauen 1921 in Moskau der 8. März als internationaler Gedenktag eingeführt.

Weiterlesen

Stammtisch der Jusos Starnberg

Wir sind jung, politisch interessiert und engagiert. Wir möchten diskutieren und uns mit Euch über aktuelle politische Themen austauschen. Deswegen treffen wir uns ab jetzt jeden ersten Donnerstag im Monat zu unserem Stammtisch. Am kommenden Donnerstag, 02.02.2017, treffen wir uns in der Bar Pier48 in Herrsching an der Seestraße 48, um gemeinsam über das Thema „Trump – Was nun?“ zu diskutieren. Dann können wir uns beispielsweise Gedanken machen, wie sich der neue US-Präsident auf die Weltpolitik auswirkt oder inwieweit es berechtigt ist, gegen einen demokratisch gewählten zu demonstrieren. Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch!

Lasst die Jugend mitreden!

Mehr Verantwortung für junge Menschen

 Die politische Einstellung und das Engagement junger Menschen wandeln sich. Waren es bisher vor allen Dingen soziale Einrichtungen oder derzeit Tätigkeiten im Rahmen der Flüchtlingshilfe, treten junge Menschen gegenwärtig wieder in politische Parteien ein. Wie lässt sich das gesellschaftliche und politische Interesse bereits in der Schule fördern? Warum gibt es in Gilching einen Jugendbeirat, welche Themen werden dort behandelt und warum gibt es in beinahe allen anderen Gemeinden im Landkreis kein Gremium dieser Art? Gerade junge Menschen zieht es in die Ballungsräume, wo ein urbanes Lebensgefühl den Takt vorgibt und die Verwirklichung der Träume, Wünsche oder Hoffnungen begleitet. Migration statt Deutschtümelei. Sind wir „Alten“ überhaupt noch auf Sendung?
Weiterlesen

Für Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen und Universitäten ändert sich zum Jahreswechsel sehr viel – leider nichts zu Gunsten der Studierenden! Uns, den Jusos im Unterbezirk Starnberg, sind die Belange junger Menschen – wir sind selbst zum großen Teil Student*innen –  sehr wichtig. Wir möchten uns dafür einsetzen, dass es sich wieder zum Guten  verändern. Doch alleine schaffen wir das nicht! Wir brauchen Dich! Unterschreibe hier  die Petition  gegen die Prädigitalisierung der Universitäten.
Weiterlesen

Vom 25. – 27. November fand in Springe bei Hannover ein Drehbuchseminar der Parteischule des Willy-Brandt-Hauses für neue Bundestagskandidaten statt.
Was in der Theorie eher trocken klingt, war für unseren Bundestagskandidaten Christian Winklmeier und unseren Vorsitzenden Hannes Wagner eine spannende, lehrreiche und auch supercoole Aktion, bei der nicht nur viel für den Wahlkampf gelernt wurde, sondern auch ein reger Austausch mit anderen Kandidaten und Mitarbeitern (auch Jusos 🙂 ) stattfand.

Wir sind mindestens ab heute Abend hungrig auf Wahlkampf, vor allem wenn heißt es:

#Anpackenstattgranteln
#DerWinklmeier

Wie bereits vor einiger Zeit waren die Jusos Starnberg am Donnerstag, den 24.November, wieder beim Akademiker in München (Clemensstraße 118) zur politischen Diskussion bei Freibier eingeladen.
Auch dieses Mal war einer unserer Jusos, Hannes Wagner, mit beziehungsweise gegen Thuy Tran aus der JU Germering als Gast eingeladen, um sich den Fragen der Studenten zu stellen-wie wir finden mit großem Erfolg.
Gerne wollen wir auch weiterhin den politischen Dialog aufrecht erhalten und freuen uns, auch weiterhin für unsere Überzeugungen einzustehen, gerne natürlich auch bei Freibier 🙂

Wir haben gestern unseren neuen Jusos-Vorstand gewählt

Wir gratulieren:
– Hannes Wagner, unserem neuen ersten Vorstand
– Amelie Albrecht, der stellvertretenden Vorsitzenden
– Nico Wunderle, dem neuen Schriftführer


und den Jusos-Beisitzer*innen:
– Christian Winklmeier
– Kerstin Königbauer
– Fabian Heindl

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit im kommenden Jahr!

Jusos Bayern rufen zur Demo gegen das Bayerische „Integrationsgesetz” auf

Am Samstag, den 22. Oktober um 12 Uhr findet in München die zentrale Demonstration gegen das geplante Bayerische Integrationsgesetz der Staatsregierung statt. Die Jusos Bayern rufen zusammen mit über 60 Verbänden dazu auf, sich dieser Demonstration anzuschließen und ein Zeichen für eine menschenwürdige, solidarische und weltoffene Gesellschaft zu setzen.

Weiterlesen

Jeder spricht über sie, sie bekommt mediale Aufmerksamkeit und  ihre jüngsten Erfolge geben uns, den Jusos, Anlass zur Sorge. Deswegen möchten auch wir uns intensiv mit dem rechten Rand unserer Gesellschaft beschäftigen. So haben wir uns  intensiv mit dem Wahlprogramm der Alternative für Deutschland (AfD) beschäftigt.

Vor vier Jahren gab es die Partei noch gar nicht, heute sitzen  bereits in zehn Landtagen Vertreter der Alternative für Deutschland. Im Zuge der Asylthematik erlebt sie derzeit starken Aufwind und erfährt Zuspruch von einer heterogenen Wählerschaft. Die Mehrzahl der AfD-Wähler ist männlich. Bezüglich des Bildungsstandards des „typischen“ AfD-Wählers widersprechen sich die Angaben verschiedener Quellen. Eine FORSA-Umfrage aus dem Jahr 2014  behauptet, 55 Prozent der Wähler hätten Abitur und studiert und seien lediglich kritisch gegenüber der aktuellen Wirtschafts- und Flüchtlingspolitik eingestellt.  Aktuelle Zahlen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) sehen hingegen einen Mann um die 50 Jahre, mit Haupt- oder Realschulabschluss, der zur unteren Mittelschicht gehört und mittleres Einkommen verdient, als der „typische“ AfD-Wähler.  Das Leitmotiv, AfD zu wählen ist: „Ich möchte so bleiben, wie ich bin!“

Ende April fand in Stuttgart der fünfte Parteitag der Alternative für Deutschland statt. Auf der Tagesordnung stand die Verabschiedung des Parteiprogramms.
Doch was steht da eigentlich konkret drin? Lest mehr!

Weiterlesen

Wir möchten euch auf eine kommende Veranstaltung mit Christian Winklmeier & Freibier hinweisen,
hier ein Auszug aus der Einladung auf Facebook:

Lust auf ein Freibier und Politik hautnah?
Gerade jetzt sind die Zeiten im Umbruch.
Die Welt ist im Wandel und Du machst mit … ob Du willst oder nicht. Denn auch Nichts-Tun ist Mitmachen – aber das ist blöd. Im Akademiker machen wir aktiv mit – und genießen es auch noch. Dein Freibier wartet schon auf Dich!

Weiterlesen