Podiumsdiskussion mit den Bundestagskandidaten und anschließender Erstwählerparty im Jugendhaus Wörthsee

Podiumsdiskussion mit den Bundestagskandidaten und anschließender Erstwählerparty im Jugendhaus Wörthsee
Das erste Mal wählen – eine spannende Sache! Doch wer verbirgt sich hinter den Namen auf dem Wahlzettel? Wem soll ich meine Erststimme geben? Um die Qual der Wahl zu erleichtern, haben Sprecherrat und Trägerverein des Jugendhauses Wörthsee die Bundestagskandidaten für den Wahlkreis 224 (Landkreis Starnberg, Landkreis Landsberg und Germering) ins Jugendhaus eingeladen. Die Kandidaten, die unseren Wahlkreis in Berlin vertreten wollen, stellen sich den jungen Wählern vor, beantworten deren Fragen und erklären, was sie im Bundestag erreichen wollen.
Die Podiumsdiskussion findet am 15. September um 18 Uhr im Wörthseer Jugendhaus, Graf-Toerring-Straße 13, statt.
Nach der Diskussion gibt es einen kleinen Imbiss und dann startet die Erstwählerparty – mit freiem Eintritt für alle Erstwähler, darum bitte Ausweis mitbringen.

Die Moderation übernimmt Christine Rose vom Bayerischen Rundfunk

Einladung zum Bowlingabend in Andechs am 22.09.2017

Liebe Erstwählerin, lieber Erstwähler, liebe*r Interessierte,

Wir, die Jusos Starnberg, möchten Euch zum  gemeinsamen Bowlingabend  mit unserem Bundestagskandidaten, Christian Winklmeier, nach Andechs einladen. Wir treffen uns am 22. September 2017 um 17 Uhr im Bowlingparadies „Bowling Islands“ (Dachsbogen 4) und freuen uns, euch kennenzulernen!

Bitte gebt bei Hannes (Hannes.Wagner@jusos-starnberg.de) Bescheid, wenn ihr kommen möchtet!

Die Union macht den Wahlkampf wieder spannend – Ein Kommentar von Nico Wunderle

Wenn ich die Nachrichten der letzten Tage und Wochen verfolge, merke ich, es tut sich viel. Die Parteien bereiten sich immer intensiver auf die Bundestagswahl vor und kämpfen hart, um die Wählergunst. Ich habe mich schon entschieden, wen ich wählen werde, während ganz viele Leute noch nicht einmal wissen, ob sie den wohl zu schweren Weg ins Wahllokal aufnehmen oder ihnen unsere Demokratie eine Briefmarke wert ist. Warum auch? Es ging doch sonst auch immer gut.  Weiterlesen